Golden Retriever Aufkleber, Shirts, Schilder & mehr

Hier findet ihr schöne Motive des Golden Retriever als Aufkleber für's Auto oder als Wandtattoo. Sowie Golden Retriever T-Shirt's, Sweatjacken, Pullover und vieles mehr. Bei einigen Aufklebern ist es möglich Wunschtexte wie z.B.: den Hundenamen mit anzugeben. Eine Verklebeanleitung und ein Testaufkleber wird euch mit jedem gekauften Hundeaufkleber mitgeliefert.

Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 10 Artikeln)

Über den Golden Retriever:

Der Golden Retriever gehört zu den mittelgroßen Hunderassen und wurde ursprünglich Mitte des 19. Jahrhunderts in Großbritannien für die Jagd gezüchtet, um erlegte Wasservögel wie Enten unbeschädigt zu apportieren.

Seinem sanften Wesen und der Leichtführigkeit verdankt der Golden Retriever neben dem Einsatz als Jagdhund auch die Beliebtheit als Blindenführhund, Spürhund, Such- und Rettungshund. Das starke Bedürfnis dem Besitzer zu gefallen („will to please“) hat den Golden Retriever darüber hinaus weltweit zu einer der beliebtesten Familien-Hunderassen werden lassen. Das Temperament des Golden Retrievers ist ein Markenzeichen der Rasse und wird im Rassestandard und von Hundehaltern als freundlich, aufgeschlossen, neugierig, aufmerksam und ausgeglichen beschrieben. Golden Retriever sind gut als Familienhunde geeignet und im Allgemeinen sowohl Fremden als auch ihnen vertrauten Personen gegenüber gleichermaßen aufgeschlossen – auch anderen Hunden, Katzen und den meisten Nutztieren gegenüber.

Typische Golden Retriever sind aktive und lebenslustige Tiere mit der angezüchteten Geduld, stundenlang ruhig in einem Jagdsitz zu warten. Ausgewachsene Golden Retriever lieben die Arbeit und haben die Fähigkeit, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren. Weitere Merkmale, die mit ihrem jagdlichen Erbe zusammenhängen, sind eine für das Ein- und Aussteigen in und aus dem Boot geeignete Größe und eine übermäßige Liebe zum Wasser.

Die Haltung eines Golden Retrievers ist, wie die aller Jagdhunde, bewegungs- und trainingsintensiv: Unterforderte, in ihren Arbeitsanlagen nicht geförderte, Hunde neigen dazu, unerwünschte Verhaltensweisen zu entwickeln. Deshalb ist es äußerst wichtig, eine über „normales Gassi gehen“ hinausreichende Beschäftigung für Hund und Halter zu finden. Gut dazu geeignet sind die Fährtenarbeit, das Dummytraining, die Betätigung in einer Rettungshundestaffel oder einer Hundesportart, die etwas mit Nasenarbeit beziehungsweise Apportieren zu tun hat.

Wie nahezu jede Hunderasse kann aber auch der nicht erzogene beziehungsweise nicht fachmännisch zur Jagd ausgebildete Golden Retriever zum Wildern oder Streunen neigen. Allerdings ist er meist nicht wildscharf.

Die beschriebene Leichtführigkeit, des Golden Retriever, in Verbindung mit einer hohen Intelligenz und Anpassungsfähigkeit haben dazu geführt, dass der Golden Retriever neben seiner ursprünglichen Verwendung zur Jagd heute überdurchschnittlich häufig als Familien- und Begleithund gehalten.
 

Wikipedia Logo
Dieser Text basiert auf dem Artikel Golden Retriever aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.