Schnauzer Aufkleber, Warnschilder, T-Shirt's und mehr

Hier bieten wir euch tolle Schnauzer Hundeaufkleber für's Auto und als Hunde Wandtattoo, sowie Schnauzer T-Shirt's, Taschen, Hundeschilder uvm. Bei jeder Aufkleber Bestellung, egal ob Wandtattoo oder Autoaufkleber, liefern euch eine detailierte Verklebeanleitung und ein Testaufkleber mit.

Zeige 1 bis 23 (von insgesamt 23 Artikeln)

Über den Schnauzer:

Schnauzer sind rauhaarige Haushunde mit einem kräftigen Schnauzbart und dichten Augenbrauen. Es gibt drei verschieden große Rassen: den Riesenschnauzer, den Mittelschnauzer und den Zwergschnauzer.

Schnauzer und Pinscher sind im Grunde der gleiche Rassentyp. Sie unterscheiden sich lediglich in der Fellstruktur. Ursprünglich herrschte der Typ Schnauzer, also der rauhaarige Typ vor, wobei er damals rauhaariger Pinscher genannt wurde. Heutzutage werden sowohl Schnauzer als auch Pinscher noch weiter in drei Rassen unterschiedlicher Größe unterschieden. Der Schnauzer kommt ursprünglich aus Württemberg und ist alter Herkunft, die auf den mittelalterlichen Biberhund und die einheimischen Schäferhunde zurückgeht. Ursprünglich benutzte man den kleinen Schnauzer im süddeutschen Raum als Stallhund, mit Eifer lauerte er Ratten und Mäusen auf, was ihm den Namen „Rattler“ einbrachte. Bei der Gründung des Pinscher-Schnauzer-Klubs im Jahre 1895 wurde er als rauhaariger Pinscher geführt.

Der Riesenschnauzer wird als Diensthund bei Militär, Zoll und Polizei verwendet. In Privathand findet man ihn im Gebrauchshundesport. Die Rasse zählt zu den anerkannten Gebrauchshunderassen. Auch als Rettungshunde werden Riesenschnauzer sowie Mittelschnauzer eingesetzt. Durch das ausgeglichene Wesen eignet sich der Schnauzer auch hervorragend als Blindenführhund und Assistenzhund. Im privaten Bereich eignen sich die Schnauzer unter anderem für Obedience und Agility. Aufgrund der hervorragenden Riechleistungen werden sie auch erfolgreich bei Fährtenarbeit oder Mantrailing geführt. Neben all diesen Einsatzbereichen werden Schnauzer häufig als Familienhund gehalten.

Schnauzer wurden als Rattler verwendet, um Ställe von Ratten und Mäusen freizuhalten. Diese Aufgabe erforderte, dass die Hunde mutig, wendig, flink und ausdauernd waren. Da auch die Bewachung von Fuhrwerken und Höfen zu den Aufgaben der Rasse zählte, zeichnen sich diese Hunde durch ihr aufmerksames, mutiges, absolut unbestechliches und loyales Wesen aus. Treffend heißt es häufig, dass der Schnauzer für seine Familie durchs Feuer geht. Diese Merkmale kennzeichnen den Schnauzer. Alle Schnauzer brauchen eine sehr frühe und vor allem konsequente Erziehung, da viele gern versuchen, ihren Kopf durchzusetzen, wenn ihre Position in der Familie nicht klar abgesteckt ist.

Wikipedia Logo
Dieser Text basiert auf dem Artikel Schnauzer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.