Malteser Aufkleber, Dekoartikel & Bekleidung

Wir führen tolle Malteser Autoaufkleber, Wandtattoos, Schilder, Dekoartikel, sowie Bekleidung wie T-Shirt's und Hoodie's. 

Malteser Girls Long Hoodie
- schwarz, navy, pink, saphir blau, hellgrau-meliert, lila
- Größen XS - XL
 
26,18 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 13 (von insgesamt 13 Artikeln)

Über den Malteser:

Der Malteser ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse, die ursprünglich aus dem zentralen Mittelmeerraum kommt. Das Patronat hat Italien übernommen.

Die Herkunft der Rasse ist trotz zahlreicher Hinweise nicht vollständig geklärt. Phönizische Kaufleute haben die Ahnen dieser Rasse vermutlich vor über 2000 Jahren von Ägypten her im Mittelmeerraum verbreitet. Im Grabmal von Pharao Ramses II. (1301 bis 1225 v. Chr.) wurden Statuetten aus Naturstein gefunden, die dem heutigen Malteser bereits ähnelten. Es gibt aus der Zeit von 500 v. Chr. Abbildungen auf Vasen, die den Maltesern sehr ähnlich sind, neben dem Hund sei die Bezeichnung „Melitae“ zu lesen. Aus heutiger Sicht ist die Verwandtschaft aber nicht zweifelsfrei und es könnte sich nach L. Beckmann auch um den Vorfahren des Zwergspitzes gehandelt haben.

Der Malteser ist im Allgemeinen ein robuster und gesunder Hund. Er zählt jedoch zu den brachycephalen Rassen und ist – in individuell unterschiedlichem Maß – von damit verbundenen gesundheitlichen Problemen betroffen. Es gibt wie bei anderen kleinen Hunderassen oft Probleme mit den Kniescheiben und ihrer Aufhängung, bekannt unter dem Begriff Patellaluxation. Deshalb sollte man stets darauf achten, dass der Hund nicht übergewichtig ist. Bedingt durch das lange Haar des Maltesers kann es an den Augen Reizungen geben, wodurch eine Bindehautentzündung entstehen kann und es zu einer vermehrten Absonderung von Tränenflüssigkeit kommt. Durch den Augenausfluss bildet sich häufig eine rötliche Färbung des Fells rund um die Augenpartie.

Wikipedia Logo
Dieser Text basiert auf dem Artikel Malteser aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.